Installation

Die Planung

Die Installation des Z-Bus beginnt mit einer einfachen und exakten Planung. Die persönlichen Vorstellungen zum Bauvorhaben werden mit den Geräten aus dem Z-Bus Programm umgesetzt. Gleichzeitig wird der Steuerungsablauf geplant.

Nicht mehr als 2 Unterlagen, die Adressenliste und die Stückliste sind notwendig. Sie stehen zum Download bereit:

Die Ausführung

Mit Hilfe des Z-Bus wird die Ausführung der Installation gegenüber einer konventionellen Installation deutlich vereinfacht. Es sind nur wenige Maßnahmen notwendig, bzw. Randbedingungen zu beachten.

  • Nur eine 4adrige Standard-Leitung im gesamten Gebäude.
  • Kürzestmögliche Leitungsverbindung. Beliebige Verlegestruktur.
  • Sicherungskreise wie seither.
  • Fehlerstromschutzschalter wie seither.
  • 500 m maximale Leitungslänge innerhalb eines Bereiches. Weitere Bereiche über Bereichskoppler.
  • Tiefe Einbaudosen.