Empfänger mit Dimmfunktion

Die Empfänger mit Dimmfunktion

Die Ausgänge der Dimmer können neben dem Zustand EIN oder AUS beliebige diskrete Zustände einnehmen. So kann z.B. Licht heller oder dunkler geschaltet, ein Motor langsam oder schneller betrieben werden.

Mit einer Tastfunktion auf der Sendeseite können auf der Empfangsseite die Zustände 100% EIN, AUS, gedimmter Zustand und Memory-Funktion geschaltet werden.

Gedimmt werden können die hierzu geeigneten ohmschen Lasten – wie Lampen -, induktiven Lasten – wie Motoren oder Transformatoren – und kapazitiven Lasten – wie elektronische Transformatoren. Für das Dimmen von Leuchtstoffröhren sind ebenso Dimmer im Programm.